„Goodbye Deutschland“-Star Steff Jerkel vermisst Peggy und macht ihr Liebeserklärung

  1. tz
  2. Sterne

Durchgeführt:

Von: Sarah Wolfen

Aufteilen

Nach 25 gemeinsamen Jahren ist die Beziehung zwischen Steff Jerkel und Peggy Jerofke am Ende. Die beiden „Goodbye Deutschland“-Stars gaben vor wenigen Tagen ihre Trennung bekannt. Steff macht ihrem Ex nun eine rührende Liebeserklärung.

Mallorca – Es war ein großer Schock für alle Fans von “Goodbye Deutschland”. Bei Vox ließen nach wochenlangen Gerüchten zwei Kult-Aliens die Bombe platzen: Das ehemalige Traumpaar Steff Jerkel (52) und Peggy Jerofke (46) haben sich getrennt.

Die „Goodbye Deutschland“-Kult-Einwanderer Peggy Jerofke und Steff Jerkel haben sich getrennt

Die Expats aus Mallorca lebten 25 Jahre zusammen, machten sich in Restaurants auf der Baleareninsel einen Namen, nahmen an „Goodbye Deutschland“ und anderen Reality-Shows wie „Sommerhaus der Stars“ oder „Kampf der Reality-Stars“ teil. Ihre Liebe musste gute und schlechte Zeiten überstehen, wie die lang ersehnte Geburt ihrer Tochter Josephine oder Steffs Hautkrebs.

Auch Lesen :  ESA-Astronaut*innen helfen aus dem All bei der Kartierung der Lichtverschmutzung in Europa
Bilder von Steff Jerkels Instagram, er und Peggy Jerfoke und Tochter Josephine
Steff Jerkel bedankt sich in einer emotionalen Botschaft bei seiner Ex Peggy Jerofke © Instagram: steff.jerkel

Nur wenige Tage nach der Bekanntgabe der Romanze sendet Steff nun eine emotionale Nachricht an ihre alte Freundin und macht deutlich, wie viel Peggy ihr auch nach der Trennung bedeutet. Mofalli schreibt auf Instagram: „Danke für alles, was du mir gegeben, mich gelehrt und für mich geopfert hast. Wir haben 25 Jahre (!!) zusammen verbracht. Wer kann das heute noch? Wir haben ein verrücktes Leben zusammen gelebt Geschichten. Du warst schon immer mein Seelenverwandter, mein Gleichgewicht. Es wird so schwer ohne dich.“

Auch Lesen :  Benzinpreise Weil am Rhein, Germany aktuell: Wo Sie jetzt am günstigsten tanken

Steff Jerkel und Peggy Jerofke

1998 traf Steff Jerkel Peggy Jerofke Arenal auf Mallorca. 2009 zogen die beiden gemeinsam auf eine Baleareninsel. Dort eröffneten sie ein griechisches Restaurant. Seit 2014 stehen die beiden für die Auslandsdokumentation „Goodbye Deutschland“ auf VOX vor der Kamera. 2018 kam ihre gemeinsame Tochter Josephine durch künstliche Befruchtung zur Welt. Im Jahr 2020 wurde bei Steff Jerkel TTP (thrombotisch-thrombozytopenische Purpura) diagnostiziert. Doch das war für das Paar kein Grund, langsamer zu werden. 2021 zogen sie in das berühmte “Das Sommerhaus der Stars”. Verwendete Quelle: rtl.de

Steff macht Peggy eine romantische Erklärung

Peggy ist eine „großartige Frau“, „ein noch besserer Mensch“ und „eine noch erstaunlichere Mutter“, die Steff für die Geburt ihrer Tochter Josephine für immer dankbar sein wird. „Ich weiß nicht genau, wann und wo wir uns verloren haben, aber ich bin traurig. Ich dachte zu 100% an die Ewigkeit mit uns. Ich werde immer für dich da sein. ich vermisse meine Familie”Der „Goodbye Deutschland“-Star macht weiter.

Auch Lesen :  Einwanderung: So will Faeser Fachkräfte nach Deutschland holen

Die beiden würden durch ihre Tochter immer verbunden bleiben, erklärt Steff und beendet ihre emotionale Botschaft mit „Danke Peggy“. Als Steff und Peggy das Ende ihrer Liebesbeziehung verkünden, sagen die anderen “Goodbye Deutschland”-Paare “Ja”. Expats Christopher und Chantal heiraten in einem Hippie-Zelt mit einer 48-Stunden-Party. Verwendete Quellen: instagram.com/steff.jerkel; rtl.de



Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button