Prinzessin Kates modische Hommage an die Queen

Nach dem Tod von Elisabeth II. feierten die Briten erstmals ohne ihre Königin einen der wichtigsten Feiertage. Prinzessin Kate wurde von der Queen besonders geehrt.

In Großbritannien war das Wochenende dem Remembrance Day gewidmet. Jährliche Gedenkfeiern erinnern an die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Es war das erste Mal seit dem Tod von Queen Elizabeth II. im September, dass König Charles III. leitete die Veranstaltung als Monarch.

Auch Lesen :  Eltern von Schauspielerin schalteten im Oktober 2021 Anwältin ein

Neben ihm versammelten sich am Samstag traditionell die Königsgemahlin Camilla, Prinzessin Anne und ihr Mann Timothy Lawrence, Prinz Edward mit seiner Frau Sophie von Wessex sowie Prinz William und Prinzessin Kate in der Londoner Royal Albert Hall. Letzterer machte der verstorbenen Königin eine besondere Ehre.

Auch Lesen :  Wissenschaft - Menschen mit starker Meinung schätzen Wissensstand hoch ein - Wissen

Die Schmuckstücke erinnern an eine Königin

Kate kombinierte eine Perlenkette und Perlenohrringe mit ihrem schwarzen Outfit, das aus einem Blazer und einem Midirock bestand. Sie erhielt einst Schmuck von Elizabeth II., den sie oft zu glamourösen Anlässen trug, wie 1983 zu einem Staatsbankett in Bangladesch.

Auch Lesen :  1Live Krone: Lena Meyer-Landrut & Lola Weippert zeigen viel Haut
Prinzessin Kate und Prinz William in der Royal Albert Hall.
Prinzessin Kate und Prinz William in der Royal Albert Hall. (Quelle: IMAGO / iImages)

Die Halskette besteht aus vier Perlenreihen mit einem zentralen Diamantverschluss in geschwungener Form. Es gibt drei Reihen von Diamanten auf jeder Seite mit verschmolzenen Marquise-Diamanten oben und unten. Die Ohrringe aus runden Diamanten im Baguetteschliff und mit Perlen besetzt waren ein Geschenk an die Queen, als sie 1947 Prinz Philip heiratete.

Eine Tradition des weißen Perlenschmucks

Seit der Zeit von Königin Victoria (1819-1901) tragen weibliche Royals bei formellen Traueranlässen weißen Perlmuttschmuck, daher auch “Trauerschmuck” genannt. Nach dem Tod ihres Mannes, Prinz Albert (1819-1861), trug Königin Victoria in seinem Gedenken 40 Jahre lang ganz Schwarz. Der einzige Schmuck, den sie trug, war schwarz, farblos oder mit Perlen besetzt. Diese Tradition hat sich in der königlichen Familie über die Jahre fortgesetzt.

Prinzessin Kate trug die ikonischen Juwelen bereits im vergangenen September zum Staatsbegräbnis von Königin Elizabeth II. sowie zur Beerdigung von Prinz Philip im April 2021.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button