„Rennt alle zu Penny!“ – Haribo-Fehlproduktion sorgt für Jubelstürme unter den Kunden

  1. tun
  2. Kunde

Design:

Von: Christoph Gschossmann

Aufteilen

Unglaublich aber wahr: Diese Haribo-Tasche wiegt 350 Gramm, obwohl es weniger sein dürften.
Unglaublich aber wahr: Diese Haribo-Tasche wiegt 350 Gramm, obwohl es weniger sein dürften. © Screenshot TikTok @nanette.official

Wenn das tatsächliche Gewicht nicht mit dem angegebenen Gewicht übereinstimmt, handeln Sie misstrauisch. In diesem Fall war die Neubewertung jedoch überraschend.

München – Wann haben Sie mehr Geld bekommen als erwartet? Auch doppelt so viel? Gerade weil es sich um einen Sonderfall für Kunden handelt, hat ein solcher Fall viel Aufmerksamkeit erregt. Der Süßwarenladen Haribo macht seinen Fans auf diese Weise eine Freude – auch wenn es nicht gewollt ist. Das wiederholte Gewicht – der Hauptgrund für Unzufriedenheit – spendet hier Glückshormone. Ein Nutzer von TikTok teilt seine Erfahrungen auf der Plattform.

Auch Lesen :  Forscher knacken Rätsel um Knochen der Gefallenen

„Mein Freund kam gerade mit einer Haribo-Tasche zu mir und sagte, das sei ein schlechtes Produkt, das sei zu schwer“, sagt er, und man merkt, dass er die Erfahrung nicht glaubt. Er übergab das Haribo-Chamäleon-Paket. “Es sollten 175 Gramm sein”, sagte er. Bleibt nur noch eine Lösung: auf die Waage mit ihm. Er warf den Ball in die Küche und tatsächlich – die Waage zeigte zweimal 350 Gramm. “Danke, Haribo!” sagte der TikToker und schrieb eine Anfrage für seine Videos: “Alle laufen zu Penny!”

Auch Lesen :  Wirtschaft - Magdeburg - Höhere Bau- und Energiekosten belasten Intel-Pläne - Wirtschaft

Süß oder salzig? Stimmen Sie mit uns ab.

“Es ist für eine Haribo-Tasche”

Andere TikTok-Benutzer sind damit zufrieden. “Wie glücklich bist du” oder “Jackpot” hat viele Kommentare. Das Video hat mehr als 77.000 Stimmen gesammelt (Stand: 19. Januar, 12:27 Uhr). Ein weiteres Zitat: „Das steht auf der Haribo-Tüte, jetzt ist viel weniger in der Verpackung.“ Die Bildunterschrift verriet auch: „Mein Lehrer hatte mal einen Haribo-Frosch mit seinen Gummibärchen und schrieb Haribo darüber.“

Ein anderer Nutzer berichtet von einer ähnlichen Situation: „Da war mal eine Milka mit mehr Bugs drin. Ich habe sie bei Ebay eingestellt und 40 Euro bekommen.“ Ein “Insider” sagte außerdem: “Ich arbeite bei Trolli, Haribo denkt genauso. Ja, es passiert viel und normalerweise tun wir es nicht, weil wir uns darüber freuen.” Unterdessen verriet ein anderer „Insider“: „Ich arbeite an Penny. Ich werde morgen die Anzeige überprüfen.“ Dass man mehr Geld bekommt, als man denkt, ist ungewöhnlich – kürzlich beschwerte sich ein Aldi-Kunde über die geringe Größe in seiner Tasche. (CGSC)

Auch Lesen :  Öko-Test am Ofen: Hier gibt's die besten Aufbackbrötchen

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button