Schweizer Maler stirbt mit 92 Jahren

22.12.2022, 13:0822.12.2022, 14:49

Der am Mittwoch im Alter von 92 Jahren im Krankenhaus verstorbene Schweizer Maler Franz Gerch ist gestorben, sagte Museumsdirektor Franz Gerch am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

ZUR MITTEILUNG DES TODES VON KUENTLER FRANZ GERSCH VON KEYSTONE-SDA PRÄSENTIEREN WIR IHNEN FOLGENDES BILD --- Franz Gersch posiert für eine Pressekonferenz im Franz Gersch Museum, ...

Franz Gertsch im Jahr 2014Bild: Schlussstein

Der 1930 in Mörigen am Bielersee geborene Künstler lebte und arbeitete bis zu seinem Tod in Bern Rüschegg. Das Museum, das seinen Namen trägt, wurde 2002 in Burgdorf eröffnet und habe den Künstler allein durch seine Existenz zu “zahlreichen neuen Werken und Zyklen” inspiriert, schrieb das Haus in einer Medienmitteilung vom Donnerstag.

Man wolle “die Kunst von Franz Gerch weiter bewahren und in die Zukunft tragen”. Die Ausstellung „Kaleidoskop. 20 Jahre Museum Franz Gertsch“ (bis 5.3.23). Am 28. Januar (bis 18. Juni) „Franz Gertsch. Farbmuster“ und gibt Einblick in das Archiv des Künstlers.

Zu sehen sind viele farbenfrohe Designs, die sich in Jahrzehnten der Holzschnitzerei seit Mitte der 1980er Jahre angesammelt haben.

Auch Lesen :  Illustration zu Shinkais »Suzume« erhält scharfe Kritik – Anime2You

Von der Malerei bis zur Holzbearbeitung

Nach seiner Ausbildung in Bern machte sich Franz Gertsch zunächst mit Holzschnitten einen Namen, wie aus der Enzyklopädie des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft hervorgeht.

Mitte der 1960er Jahre entstanden Collagen aus farbigem Papier nach fotografischen Vorlagen, 1969 malte Gertsch das erste großformatige fotorealistische Gemälde. Es basierte auf einer 35-mm-Diaprojektion. Gertsch fotografierte bald selbst und übertrug die Motive auf das Baumwolltuch, was lange dauerte und die Nutzung des Diaprojektors bis zu einem Jahr dauerte.

1986-1995 gab er die Malerei zugunsten großformatiger Holzschnitzereien vorübergehend auf. Das heißt, der Künstler hat Gog-Holzplatten so bearbeitet und bearbeitet, dass auf dem angepressten Papier ein Bild entstand. Auf diese Weise entstanden großformatige Porträts junger Frauen.

Im Alter von 77 Jahren hat sich Gertsch einer neuen, großen Aufgabe gestellt: der Darstellung der vier Jahreszeiten. Wieder einmal großformatige Bilder, „Winter“ misst 3,25 x 4,8 Meter. Auf diesem Bild malte Gerch zum ersten Mal Schnee.

Nach den Gemälden „Meer II“, „Cima del Mar“ und „Schwarzwasser“ von 2021 und 2022 endete die Schaffenskraft des Künstlers langsam. Wie das Museum in seiner Pressemitteilung schreibt, durfte Franz Gerch bis zu seinem Tod malen.

Noch ewiger

Anlässlich Gerchs 90. Geburtstag am 8. März 2020 wurde im Franz Gerch Museum in Burgdorf eine Ausstellung eröffnet, die sich den Werken der 1970er Jahre widmet. Seinen internationalen Durchbruch erzielte Gertsch 1972 auf der Kunstmesse documenta 5 in Kassel mit dem fotorealistischen Gemälde Medici, das fünf junge Luzerner als Hippies verkleidet zeigt.

In den 1970er Jahren folgten Familienporträts sowie Einzel- und Gruppenporträts befreundeter Künstler. In diese Schaffensperiode gehören die international bekannten großformatigen Gemälde der amerikanischen Rocksängerin Patti Smith.

Auch Lesen :  "Bruce Dickinson ist ein verdammtes Arschloch!"

Auf die Frage, ob ihm diese Bilder am wichtigsten seien, sagte Franz Gertsch Keystone-SDA in einem Interview an seinem letzten Geburtstag, dass dies nicht seine Art sei, die wichtigsten Bilder zu identifizieren. Die Bilder der 1970er Jahre waren bedingt durch die Moderne, moderne Dokumente. Mit der Zeit werden seine Bilder immer zeitloser. (sah)

Diese Persönlichkeiten haben uns bereits 2022 verlassen

1/86

Diese Persönlichkeiten haben uns bereits 2022 verlassen

Quelle: Imago

Das könnte Sie auch interessieren.

Der russische Präsident sei “im Führungsumfeld des Kremls toxisch geworden”, sagte Ulrich Schmid, Professor an der Universität St. Gallen. Nun arbeitet die Elite “durch die Hintertür” auf Putins Abgang hin.

300 Tage ist es her, dass der russische Präsident Putin den Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen hat. Ist seine Machtposition in Russland gesichert?

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button